Domaine de la Janasse, Côtes du Rhône, Terre D’Argile, ROUGE, 0,75l

Artikelnummer: 11058 Kategorien: , , Schlagwörter: , , , , , ,

Die Trauben wachsen auf Parzellen östlich von Châteauneuf du Pape bei der Gemeinde Courthézon. Auf 23 Hektar Rebfläche stehen Grenache, Mourvèdre, Carignan von alten Rebstöcken, Syrah und etwas Cinsault. Wie auf dem gesamten Weingut werden auch beim Basiswein keine Pestizide und Insektizide verwendet, es wird nur natürlicher Dünger eingesetzt. Spontanvergärung im Zementtank und Ausbau im großen Holz. Tiefe, würzige, schwarzfruchtige Nase, Garrigue, Lakritz, Veilchen, reife schwarze Kirsche, schwarze Erde, sanft strömend, dicht, opulent, so unendlich fein und charmant, auf Grund der hohen Mineralität. Im Mund sehr fein und schlank, seidige Finesse, eher geschliffen und ätherisch schwebend als üppig, sehr viel feines Tannin, präsente Säure, sehr lang, großartige Rasse zeigend mit feiner Mineralität und Salz am Ende, hier dann auch ein paar rote Früchte zeigend, rote Waldbeeren, ein Hauch Blaubeere, kirschiger Abgang. Insgesamt eher ein schlanker, super eleganter, rassiger Wein mit toller Lakritze, einem Hauch Schokolade, niemals zu üppig und fett werdend, sondern immer hochgradig balanciert, komplex, verspielt. Ein wunderschöner, feiner, rassig langer Cotes du Rhone Village mit Hang zur Größe.

Wenn Zeit ist, dekantieren Sie ihn etwa 30 Minuten vorher. Serviertemperatur maximal 16°C, in gut geheizten Räumen gerne kühler.

Verkostungsnotiz:
Joe Czerwinski, wine advocate, August 2018

?Bottled just a week before my visit, the 2017 Cotes du Rhone contains just 40% Grenache. There’s 20% each Mourvèdre and Syrah, with the balance a mix of Carignan and Cinsault. Raised exclusively in concrete vats and foudres, it’s a juicy, mouthwatering mixed bowl of blueberries and cherries that should please most palates. Medium to full-bodied, it features a plump, appealing texture and silky tannins. Despite pumping up the blend with other varieties, the shortage of Grenache this year means that production was down by 20%. It should still be a relative bargain.?